Das Highlight: Architekt(o)ur im Medienhafen

Rheinturm durch die Glasfassade des Stadttors

Erleben Sie während Ihrer Führung hautnah die weltweit einmalige Umgestaltung vom alten Handelshafen zur modernen Architekturmeile. Kein anderer Stadtteil hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten so stark verändert wie das Areal rund um das höchste Gebäude und Wahrzeichen der Stadt: Den Rheinturm.

Entdecken Sie bei einem entspannten Rundgang die eindrucksvollen Gegensätze von postmoderner Architektur und denkmalgeschützten Fabrikgebäuden. Direkt neben futuristisch anmutenden Bauwerken international renommierter Architekten (Frank O. Gehry, Renzo Piano, David Chipperfield, u.a.) hat sich der Hafen die Atmosphäre alter Getreidespeicher, Kräne und Gleisanlagen bewahrt.

Sie erfahren interessante Details über DAS Symbol des Medienhafens: Der Neue Zollhof des Stararchitekten Frank O. Gehry. Diese drei tanzenden Häuser sind nicht nur zum Mittelpunkt und modernen Wahrzeichen unserer Stadt geworden, sondern gleichzeitig das begehrteste Fotomotiv auf jeder Führung.

Die tanzenden Häuser von Frank O. Gehry

Nicht nur im Hinblick auf die Architektur ist der Hafen das Viertel der Gegensätze: Im bevölkerungsärmsten Stadtteil mit nur 126 Einwohnern arbeiten mehr als 10.000 Menschen. Knapp 1.000 internationale Unternehmen aus den Bereichen Medien, Werbung und Mode profitieren vom Image des Medienhafens als Architekturmeile.

Seit einigen Jahren erfreut sich diese Kombination von Bürostandort, Architekturmeile und trendigem Szeneviertel stetig wachsender Beliebtheit bei Düsseldorfern und Gästen aus aller Welt.

Zum Abschluss unserer Führung entspannen Sie an der Hafenspitze des luxuriösen Hyatt-Hotels direkt am Wasser mit einzigartigem Panoramablick auf die Gehry-Bauten und die Skyline von Düsseldorf.

Dauer: 90 oder 120 Minuten

Maximale Gruppengröße bis zu 25 Personen

Preis: 90 Euro für 90 Minuten, 110 Euro für 120 Minuten